Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

Ausgehtipps für Franken!

Ausgehtipps für Franken!

Russkaja im Hirsch Nürnberg - TBC in der Alten Seilerei in Bamberg - Rainald Grebe im Nürnberger Serenadenhof - die Spider Murphy Gang am Dechsendorfer Weiher - und bereits heute unser Extra-Tipp für November: Lisa Eckhart beehrt den Bamberger Hegelsaal ... - diese und weitere absolute Must-See-Veranstaltungen für Franken ab sofort in unserer Schnellübersicht: handverlesene Ausgehtipps Ihrer kulturkueche-Redaktion. Karten sichern - bevor es zu spät ist!


Aus dem Archiv

Gewinne Gewinne Gewinne

Gewinne Gewinne Gewinne

Nicht nur wie andere zu Weihnachten: wir verlosen hier das ganze Jahr über alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz […]

Kulleraugen in der Karibik

Kulleraugen in der Karibik

Der mit 5 Millionen Zuschauern glänzende Kino-Erfolg „Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“ findet nun eine Fortsetzung: Eine Spinne, eine Ameise und zwei der bei den Zuschauern zu Recht besonders beliebten Marienkäfer landen dabei in der Karibik. Neben all dem Kreuchen und Fleuchen spielen diesmal auch […]

Sehnsüchte und Abgründe

Sehnsüchte und Abgründe

Der Zeichentrickfilm “Have A Nice Day” (im Original “Hao jile”) zeigt rund um eine private “Notlage” eine Menge Gewalt und Korruption, wie sie leider überall auf der Welt vorkommen. Doch weil es sich um eine chinesische Produktion handelt, glauben manche deutsche Medienvertreter, eine wirkliche und […]

Bio – mehr als ein Siegel oder eine Zertifizierung!

Bio – mehr als ein Siegel oder eine Zertifizierung!

Vom 13.-16. Februar schlägt das Herz der internationalen Bio-Branche wieder für vier Tage in Nürnberg. Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, BIOFACH, geht dann bereits das 30. Mal an den Start. Erwartet werden mehr als 2.900 Aussteller und 50.000 Fachbesucher. Angegliedert und in einer eigenen, mit vielfältigen […]

Slumdogs ohne jeden Hauch von Hollywood

Slumdogs ohne jeden Hauch von Hollywood

“Capernaum – Stadt der Hoffnung” – ein Sozialdrama über Menschen in Armut und Illegalität, das beim Filmfest Cannes mit dem Preis der Jury ausgezeichnet wurde, unlängst mit einem Golden Globe geehrt und nun sogar im Rennen um einen Oscar dabei ist. Wer da spontan an […]

Sommerfeeling und Wellblechdächer

Sommerfeeling und Wellblechdächer

ACHTUNG!!!! Namika ist erkrankt!!! Ihr Gig in Nürnberg, der für den 15. Januar geplant war muss verschoben werden – Nachholtermin ist der 13.12.2019 – Löwensaal als Veranstaltungsort bleibt unverändert!  Namika kommt nach Nürnberg! Viele kennen die Frankfurterin mit der betörenden Stimme nur durch Wohlfühl-Songs wie […]

Messe Nürnberg zeigt die neuesten Food-Trends

Messe Nürnberg zeigt die neuesten Food-Trends

Vom 13. bis 15. Januar wird Nürnberg einmal mehr zum Treffpunkt des bayerischen Gastgewerbes. Fachleute aus Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung kommen zur HOGA – der ultimativen Gastgeber-Messe, um Neuheiten und Trends zu entdecken, sich neu auszustatten und um sich mit Dienstleistern, Herstellern, Lieferanten und Berufskollegen […]

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Nicht nur wie andere zu Weihnachten: wir verlosen hier das ganze Jahr über alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz […]

Ausgehtipps für Franken!

Ausgehtipps für Franken!

Die große Kulturkueche-Schnellübersicht – damit Sie kein Konzert, kein Bühnenhighlight im Raum Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg verpassen, gibt es hier für alle die wissen, dass man sich manche Tickets besser gestern statt morgen sichert, “nur” Künstler und Orte: für die ausführlicheren Ausgeh-Tipps werden […]

Morgen sind alle tot

Morgen sind alle tot

In der spanischen, schwarzhumorigen Horrorvorstellung “Killing God – Liebe deinen Nächsten” stört ein obdachloser Zwerg ein ohnedies schon unter einem schlechten Stern stehendes Familienessen: Der geheimnisvolle Landstreicher behauptet Gott zu sein, und verkündet zugleich den Untergang der Menschheit. Seine Gastgeber dürften jedoch noch genau zwei […]


AKTION (PR-Veröffentlichung)

Gewinne Gewinne Gewinne

Gewinne Gewinne Gewinne

Nicht nur wie andere zu Weihnachten: wir verlosen hier das ganze Jahr über alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz einfach: Schreiben Sie – bis 22.03.2019 – per e-mail an trueffel@kulturkueche.de – mit einer kurzen (maximal 20 Worte) umfassenden Begrüdung, auf welchen für 2019 bereits angekündigten Kinofilm Sie sich besonders freuen.

Unser Hauptpreis aus der letzten Verlosung geht übrigens nach Leverkusen. Glückwunsch Herr Marek S. – und auch für die aktuelle Runde gilt: Der Rechtsweg ist wie bei allen schönen Spielen ausgeschlossen. Wichtig: Pro Haushalt ist nur eine Teilnahme gestattet. Einsendungen einer Person von verschiedenen E-Mail-Konten oder mehrerer Personen eines Haushalts zur Verbesserung der Gewinnchance erachten wir als unzulässig. Das führt ebenso wie die Teilnahme über automatisierte Dienste (zum Beispiel per Script / Gewinnspielservice) automatisch zum Ausschluss an der Ziehung der laufenden Gewinnspielrunde. Mit Ihrer Gewinnspielteilnahme stimmen Sie bis auf Widerruf dem Erhalt unseres aperiodischen – in der Regel maximal (!) vier Mal jährlich erscheinenden – Newsletters zu, in jedem Newsletter gibt es selbstverständlich einen entsprechenden Abmeldehinweis. Ihre Daten werden nicht an Dritte – auch nicht an die kooperierenden Unternehmen – weitergegeben. Schreiben Sie bitte in Ihr Teilnahmemail auch welche drei der folgenden Gewinnspielthemen Sie am meisten reizen. Wenn Sie eines unserer Hauptpreis-Mix-Pakete abstauben, versuchen wir diese Wünsche nämlich weitgehend zu berücksichtigen.

Lässige Gangsterkomödie von Detlev Buck! Seit kurzem auf DVD, Blu-ray und als Video on  Demand

Berliner Nächte sind gefräßig und Atris (Samuel Schneider) hat Hunger. Er will nicht länger der Handlanger von Unterweltboss El Keitar (Kida Khodr Ramadan) sein. Als sein Freund Frank (Jannis Niewöhner) im dicken Lamborghini in Atris’ kleinem Drogendealer-Life vorfährt, wittern beide die Chance, ihr Schicksal zu drehen. Atris lässt sich auf eine Falschgeld-Nummer ein und alles eskaliert: Das hier ist immer noch Berlin. Der Deal, die Gangster, das Koks, die Karren, die Knarren – und mittendrin die furchtlose, coole Diebin Marie (Ella Rumpf). Atris hat keine Chance, als mit ihr die Welle zu reiten, die er selber angeschoben hat…

Die Deutsche Film- und Medienbewertung urteilte zum Kinostart: ASPHALTGORILLAS ist eine irre Gangsterkomödie über zwei Nachwuchsgangster, deren genialer Plan, das große Geld zu machen, nicht ganz aufgeht. […]In seinem neuen Film ASPHALTGORILLAS gibt Regisseur Detlev Buck im wahrsten Sinne des Wortes dem Affen Zucker. Die Figuren, die Konflikte, die Wendungen, die Gewalt: alles ist exzessiv, bunt, schrill, überzeichnet und wild. Und genau das ist die Kraft, die den Film auszeichnet, der auf der Kurzgeschichte “Der Schlüssel” von Ferdinand von Schirach basiert. Doch neben all der herrlich grotesken Überzeichnung fängt Buck das Großstadt- und Bandenmilieu treffsicher und genau ein. Die vielen Wendungen überraschen immer wieder und sorgen dafür, dass man als Zuschauer nie genau weiß, was welche Figur genau im Schilde führt. Dies erschafft nicht nur wahnwitzige Unterhaltung, sondern auch ein nicht nachlassendes Maß an Spannung.

Das großartige Ensemble, angeführt von Jannis Niewöhner, Samuel Schneider und Ella Rumpf als Franky, Atris und Marie und unterstützt von Kida Khodr Ramadan, Georg Friedrich und Stipe Erceg in Nebenrollen, zeigt große Spielfreude und ein cooler Soundtrack, eine dynamische Kamera und perfekt gewählte Locations runden den Film ab. ASPHALTGORILLAS ist wie ein Trip im goldenen Lamborghini ohne Anschnallgurt durch die nächtlichen Straßen Berlins. Bunt, rasant und laut.


Neuerscheinungen von Park Books – Die Stadt Baku, zu Beginn des 20. Jahrhunderts Zentrum der damals wichtigsten Erdölregion der Welt, hat seit dem Zarenreich und durch die Zeit des Sowjetkommunismus bis zum heutigen globalen Kapitalismus stets eine Sonderstellung eingenommen.

Eve Blau präsentiert nun eine faszinierende Studie zur Wechselwirkung von Öl und Städtebau, reich bebildert mit bisher kaum bekannten oder unveröffentlichten Fotos, Karten, sowjetischen Agitprop-Illustrationen und einem neuen Foto-Essay von Iwan Baan!

Eve Blau und Ivan Rupnik haben in jahrelanger Forschungsarbeit untersucht, wie Stadtplanung und Städtebau sowie Architektur in unterschiedlichen politischen Systemen auf das Erdöl reagiert haben. Sie zeigen auf, wie Erdöl und Urbanismus unauflösbar mit dem politischen, kulturellen und gebauten Gewebe der Stadt verbunden sind.

Das faszinierende, mit reichem historischen Bildmaterial und Dokumenten illustrierte Buch legt offen, was aus der langen, dicht verwobenen Geschichte von Öl und Stadt in Baku generell über Urbanisierungsprozesse gelernt werden kann.

Ein grosser fotografischer Essay über die Hafenstadt im 21. Jahrhundert des bekannten Fotografen Iwan Baan rundet das Buch in grandioser Weise ab.Mit einem Vorwort von Elise Feiersinger und Beiträgen von David Baum, Burcu Dogramaci, Thomas Flierl, Gabriele Kaiser, Maja Lorbek und Susanne Veit-Aschenbrenner, Andreas Vass, Ute Waditschatka und Fritz Weber.

ISBN 978-3-03860-076-3 Englisch – EUR 48.00



Basierend auf einer wahren Geschichte verfilmte Michael Bully Herbig mit BALLON den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR! 

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…


Das Drehbuch schrieben Kit Hopkins, Thilo Röscheisen und Michael Bully Herbig in enger Abstimmung mit den Familien Strelzyk und Wetzel. Die Hauptrollen spielen Friedrich Mücke (SMS für dich, Friendship!), Karoline Schuch (Katharina Luther, Ich bin dann mal weg), David Kross (Simpel, Der Vorleser), Alicia von Rittberg (Jugend ohne Gott, Charité) und Thomas Kretschmann (Operation Walküre, Der Untergang).

Über 800.000 Zuschauer sahen den Film bereits im Kino, nun erscheint der Thriller im Home Entertainment – auf Blu-ray und DVD sowie, als einer der ersten deutschen Filme überhaupt, in einer bildgewaltigen 4K UHD-Variante mit Dolby Atmos Sound.



Ingrid Andreas “Kochbuch ohne Rezepte. Band 1: Küchenpraxis”

– Warum sollte man zum Beispiel klare Suppen immer ohne Deckel kochen?
– Mit welchen Mitteln bindet man Saucen am besten?

– Wie lange lässt sich Eingemachtes aufbewahren?
– Welche Lebensmittel eignen sich zum Einfrieren und welche nicht?

– Und wie verwendet man ein Bratenthermometer richtig?
Ein Kochbuch ohne Rezepte? Geht denn das? Und ob! In dieser neuen Reihe von Ingrid Andreas stehen die Geheimnisse hinter den Rezepten im Vordergrund: Also all das, worauf man achten muss und was in den Kochbüchern meist nicht zu finden ist. Der 1. Band „Küchenpraxis“ widmet sich konkret dem Insiderwissen übers Schneiden, Rühren, Backen und Garen.

Für alle Neugierigen, verraten wir es mit der Reihe weitergeht: Band 2 über Mehl, Milch und Ei versammelt Wissenswertes über diese Grundnahrungsmittel und ihre Verarbeitung in der Küche (ET: 5.4.2019), Band 3 bietet das Küchen-Know-how rund um Obst und Gemüse (ET: 5.6.2019) und Band 4 schließlich wird sich mit der Zubereitung von Fisch und Fleisch (ET: 5.8.2019) beschäftigen.

Verlag Anton Pustet –  272 Seiten, 17 x 24 cm – durchgehend farbig bebildert – Hardcover mit Lesebändchen – ISBN: 978-3-7025-0913-2 – Preis: € 27,00


Das blaue Gutscheinbuch lockt Sparfüchse und Entdecker auch 2019 mit ausgesuchten Gastro- und Freizeitangeboten in rund 150 Regionalausgaben

Ein schönes Abendessen zu zweit, ein erholsamer Tag in der Therme oder eine ausgiebige Shoppingtour: Mit den Gutscheinen der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ kommen Genießer voll auf ihre Kosten. Die Angebote sind vielfältig: Restaurants spendieren zum Beispiel das zweite Hauptgericht, beim Wellness bekommt der Partner die Massage geschenkt, im Freizeitpark ist der zweite Eintritt gratis oder im beliebten Online Shop gibt es satte Rabatte.

Die Büchlein sind übersichtlich nach Kategorien sortiert. So kann jeder schnell auf einen Blick aus dem abwechslungsreichen Portfolio das für ihn Passende wählen. Die Gastronomie- und Freizeitgutscheine bescheren nicht nur schöne Erlebnisse, sondern schonen auch den Geldbeutel.

Der Wert der Gutscheine liegt bei mehreren Hundert Euro pro Buch. Bereits mit dem zweiten eingelösten Gutschein hat sich die Anschaffung meist schon gelohnt.

Wir verlosen mehrere Exemlare für die Region Nürnberg und auch für Fürth – schreiben Sie, wenn Sie ein Gutscheinbuch als Preis abstauben wollen also bitte unbedingt Ihren Wunschort in Ihre Gewinnspielteilnahme!