Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

Tag: Dokumentarfilm

Zwischen Kriegsverbrechen und Liebeswahn

“Censored Voices” – ein Dokumentarfilm aus Israel macht erstmals die kritischen Stimmen von deren eigenen Soldaten nach dem so genannten Sechstagekrieg zugänglich – sie zeigen eine bittere Realität und gemahnen auch an fortdauernde Verbrechen Netanjahus. In einem weiteren Neustart der Woche, dem österreichischen Film “Ma […]

Licht und Schatten aus der Schweiz

Der ausschließlich mit Laiendarstellern besetzte, ebenso fulminante wie tiefgründige Spielfilm “Chrieg” (Krieg) zeigt desillusionierte Jugendliche, die sich als Alternative zur augenscheinlich jeweils schwierigen Familien- bzw. Lebenssituation eine eigene Welt erschaffen und diese mit allen Kräften verteidigen. Die Doku “Wer hat Angst vor Sibylle Berg” stellt, […]

Gewinnspiel

Auch 2015 verlosen wir hier alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz einfach: schreiben Sie bis 08.02.2015 per mail an […]

Doku – neu im Kino: Was bin ich wert

Stellt man die Frage nach dem Wert eines Menschen, so bewegt sich das Gespräch meist auf philosophisch-religiösen Boden, was wiederum die Gefahr birgt, dass es schnell abgehoben wirken kann oder Streit vorprogrammiert ist. Nicht so im absolut sehenswerten Film von Peter Scharf. Von unterschiedlichen Interviewpartnern […]

Dokumentarfilm: Population Boom

2011, bezeichnenderweise just an einem Halloweentag, verkündete die UNO, die Erdbevölkerung sei auf sieben Milliarden Menschen angestiegen. In zahllosen Nachrichten wurden die entsprechenden Meldungen mit einer Riesenportion Horrorszenario garniert: es drohe nun noch mehr Hunger, noch mehr Armut, noch mehr Umweltverschmutzung. Wie ernst ist das […]

Dokumentarfilm: Zonenmädchen von Sabine Michel

Sabine Michel und ihre vier Freundinnen sind einige der letzten Abiturienten zu DDR-Zeiten. Es ist 1990. Die Mauer ist weg. Und nebenher auch viel anderes, positiv Vertrautes: die jungen Frauen aus Dresden stecken plötzlich im System des ehemaligen Feindeslands. Vielleicht aus einer Mischung aus Flucht und Neugier […]