Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

Tag: Regisseurin

Von einer tragischen Weltreise und einem schwelenden Familienkonflikt

Von einer tragischen Weltreise und einem schwelenden Familienkonflikt

Von den Neustarts der Woche schienen uns im Vorfeld zwei Filme besonders beachtenswert: die im Grunde unfertige, aber ohnedies kaleidoskopartig gedachte Reise-Doku “Untitled” von Michael Glawogger sowie das Ensemble-Drama “Sommerhäuser” von Regisseurin Sonja Kröner. Michael Glawogger ist unserer Redaktion so recht das erste Mal mit […]

Kurz und schmerzvoll: Einblicke in die Upperclass

Kurz und schmerzvoll: Einblicke in die Upperclass

Spätestens seit “Orlando” weiß man, dass es die britische Regisseurin Sally Potter mitunter gerne betont kunstvoll respektive recht experimentell mag. Nun kommt ihre Gesellschaftskomödie “The Party” ins Kino. In Schwarz-Weiß. Als astreines Kammerspiel. Und lediglich 71 Minuten “lang”. Das war es denn diesmal aber auch […]

Zocker und Zuhälter ohne Überdosis Blaulicht

Regisseurin Mia Maariel Meyer baut ihr Kinodebüt “Treppe aufwärts” um scheinbare Geldspielautomatensucht, erzählt aber auch viel übers Erwachsenwerden; in Dito Tsintsadzes lakonischem Streifen “God of Happiness” geht es formal um einen Statisten beim Film, der seiner Tochter ein sorgenfreies Leben vorgaukeln will; und dann ist […]

Von gottverdammten Weißhemden und Demütigungen mit System

NEU IM KINO – Mit “Gestrandet” startet innerhalb von nur sieben Tagen nach “Cafe Waldluft” eine zweite Doku mit Asylbewerbern in der deutschen Provinz: die Produktion über fünf Flüchtlinge aus Eritrea, die in Ostfriesland landen, ist abermals ein unbedingt sehenswerter Film. Das selbe gilt erfreulicheweise […]