Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

Film

Zischen an der Oberfläche

Zischen an der Oberfläche

Das Plakat, der Hinweis, dass unter anderem Julien Assange ausgiebig zu Wort kommen würde und last but not least die offizielle Ansage des Verleihers, die da versprach, dass Tarquin Ramsay, der seine Arbeit am “Projekt zum Thema Meinungsfreiheit” im Alter von 15 Jahren begonnen und sich […]

Ungewöhnliche Geschichten vom Anfang und Ende

Ungewöhnliche Geschichten vom Anfang und Ende

Die beiden Neustarts, die wir diese Woche beleuchten, drehen sich einerseits um eine Heranwachsende, die von ihrer Mutter auf einer Toilette geboren und dort zurückgelassen wurde (“Rosemari”) und andererseits (in “Die Reste meines Lebens”) um einen jungen Witwer, der sich nach aberwitzigen Schicksalsschlägen statt zu […]

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Auch 2017 verlosen wir hier alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz einfach: schreiben Sie bis 04.06.2017 per mail an […]

Dokufeuerwerk mit Licht und Schatten und ein für Cannes zu brisantes Drama

Dokufeuerwerk mit Licht und Schatten und ein für Cannes zu brisantes Drama

Zehn Filme starten diese Woche in Deutschland offiziell neu im Kino. Nicht ungewöhnlich viele, ungewöhnlich aber: viele – gleich sieben! – Dokus sind darunter. Und davon wiederum fünf Stück, die aufgrund ihrer nominellen Themenauswahl (Drohnenmorde, NSU, US-Grenzpolitik, Joseph Beuys und Lehrer) im Vorfeld unsere Aufmerksamkeit […]

Zwei Pärchen auf Irrwegen

Zwei Pärchen auf Irrwegen

In “Das Ende ist erst der Anfang”, dem ersten der beiden Neustarts, die wir diese Woche beleuchten, ­glauben zwei leicht skurril anmutende Menschen, dass die Welt alsbald untergehen wird. Dummerweise haben sie ein Handy stibitzt, dass eine heikle Videoaufnahme mit einem wirklichen Gangster enthält, der nun Jagd auf sie […]

Einsame Existenzen

Einsame Existenzen

Von den Kinostarts der Woche beleuchten wir den auf einen Helmut Krausser Roman fußenden Ensemblefilm “Einsamkeit und Sex und Mitleid”, der viel über die “deutsche Seele” aussagt, und mit “Kommunion” (“Komunia”) das Portrait einer polnischen Familie in prekärer Lebenslage. Ein Filmtitel der unverkennbar mit dem Versmaß […]

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Auch 2017 verlosen wir hier alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz einfach: schreiben Sie bis 15.05.2017 per mail an […]

Liegen, fallen und knien

Liegen, fallen und knien

Zwei Paare stehen im Mittelpunkt von Angela Schanelecs Film “Der traumhafte Weg” – wobei: eigentlich ist es kein wirklicher Film, eher gibt es eine Aneinanderreihung von vielen häufig ziemlich wortkargen oder gar wortlosen Szenen, die für sich teils wie nur notdürftig bewegte Bilder wirken. Und […]

Leichen zu Gebärmaschinen

Leichen zu Gebärmaschinen

Nicht mal im Tod bekommt man fortan seine Ruh, wenn man nicht zu Lebzeiten massenhaft in die nötige Versicherung einbezahlt hat: das dystopische Drama „Stille Reserven“ spielt in einem Wien, in dem die Konzerne Leichen nicht mehr “nur” als Ersatzteillager auszubeuten wissen und die Perversionen […]

Von wegen Deckel zu

Von wegen Deckel zu

In “Zu guter Letzt” spielt Hollywood-Legende Shirley MacLaine eine recht vereinsamt lebende und gesundheitlich angeschlagene ehemalige Businessfrau, die gegen ihr Image als Unsympathlerin anzukämpfen hat. Harriet Lauler (Shirley MacLaine) gilt weiten Teilen ihrer beruflichen und privaten Umgebung seit Jahrzehnten als “Kontroll-Freak” – und das ist […]