Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

“Trainieren im Einklang mit dem Element Wasser”

slashpipe-aktionOhne Rückenschmerzen durch den Winter; Trainieren im Einklang mit dem Element Wasser, das ständig in Bewegung ist, wodurch der ganze Körper Kräfte mobilisieren muss, es wieder ins Gleichgewicht zu bringen; Trainieren mit Wassergeräuschen, ohne dass im Hintergrund ein Abspielgerät läuft; dabei beobachten, wie das bunte Wasser beim Training hin und her plätschert; Trainieren alleine zu Hause, wenn man den Gang ins Fitnessstudio nicht mag… Ein neues Gerät verspricht neben nützlichen gesundheitlichen Effekten für den Körper und sinnliche Erfahrungen für den Geist viel Spaß. Ist Slashpipe tatsächlich die eierlegende Wollmilchsau unter den Fitness- und Rückenstärkungsgeräten?

Formal betrachtet ist es erst einmal ein durchsichtiges – selbst in der Einsteigervariante durchaus imposant erscheinendes – Plastikrohr mit zwei Handschlaufen und ist bis zur Hälfte wirklich stylisch und edel gefüllt: mit blau beziehungsweise orange gefärbtem Wasser. Bewegt man das Rohr, plätschert das Nass darin von einem Ende zum anderen. Hält man Slashpipe mit beiden Händen gestreckt vor sich, so spürt der ganze Körper, wie das Gewicht verlagert wird. Bereits beim vermeintlich totalen Stillstand des Körpers sind spürbar zahllose Muskeln an dem Versuch beteiligt, das förmlich wild gewordene Wasser wieder ins Monksche^^ Gleichgewicht zu bringen. Bewegt man dieses Rohr noch dazu nach bestimmten Übungen, so trainiert man tatsächlich ganz gezielt Körperhaltung, Ausdauer, Koordination und oder Kraft.

Keineswegs nur graue Theorie – die schönen Bilder, die es dazu inzwischen haufenweise im Netz sieht versprechen tatsächlich nicht zu viel! Selbst die zwei gröbsten Sportmuffel in unserem Redaktionsteam hat diese überdimensinierte Wasserwaage recht rasch in ihren Bann gezogen und nach bereits einigen wenigen Sessions spürbar positiv auf die von Büroarbeit und in der Freizeit beispielsweise auch von Getränkekisten schleppen überbeanspruchten Rücken spürbare Linderung gebracht. Entschieden um an den eigenen Leibern herauszubekommen, ob es mit dem Training in Verbindung mit viel Spaß – und dem Extra für Auge und Ohren – auch wirklich funktioniert, haben wir uns für das Einsteiger-Modell Slashpipe Mini – immerhin ebreits 120 cm lang, 6 cm Durchmesser und 2,25 kg schwer – entschieden. Ddiese Rohre gibt es neben der Single (Hantel) Variante zudem aktuell in drei weiteren verschiedenen Größen – Fit (160 Euro), Pro (200 €) und als “Krönung” das sogenannte Monsterpipe, das über 2 Meter misst und ca. 12 kg schwer ist (dieses kostet dann auch knapp 400 €). Unser Modell hingegen schlägt mit etwas weniger als 140 € zu Buche. Wer lieber Hanteln mag: Splashpipe gibt es auch in einer dieser Gattung ähnlichen Variante zum gleichen Preis wie unseren “Mini am Stück”, dann eben als zwei kleinere getrennte Sportgeräte.

slashpipe-power-of-waterDie Slashpipe sind tatsächlich eines der innovativsten Sport- und Entspannungsgeräte des allerdings ja noch recht jungen Jahrtausends! Es sieht nicht nur wirklich hübsch aus und hört sich angenehm an (wenn das Wasser je nach Art der Bewegung gegen das eine oder andere Ende klatscht) sondern es macht einen Riesenunterschied, ob man den Körper seitlich mit oder ohne so ein Rohr neigt. Das Gewicht des Wassers und die Bewegungen nach unten zwingen den Körper, sich etwas mehr als bei sonstigen Trainingsarten zu neigen, die Muskeln sind besser spürbar. Die Verteilung des Wassers im Rohr, wenn man es horizontal halten soll, zeigt – wie eine Wasserwaage – wie gerade man es tatsächlich gerade hält, beim Gegensteuern werden sowohl Reaktionsfähigkeiten als auch genereller Gleichgewichtssinn vortrefflich geschärft. Vielfältigste Übungsarten kann man dem mitgelieferten, anschaulichen Beiblatt entnehmen oder in Internet bei Youtube nachsehen. Es sind im Grunde zwar keine neu erfundenen Bewegungen, die einem da anempfohlen werden, aber: Bekanntes wird mit dem natürlichen Chaos des Wassers sinnvoll in Verbindung gebracht.

Besonders löblich: Training mit Slashpipe braucht nicht viel Platz – nur soviel, dass man auch mit weiter ausholenden Bewegungen mit dem Rohr im Zimmer nichts umschmeißt und oder Lampen über sich zerdebbert. Zum Lagern in den Trainingspausen nimmt das innovative wie ästethische Ansprüche befriedigende Gerät übrigens auch kaum Platz: es kann einfach hochkant hingestellt werden und passt somit wohl in fast jeden Kleiderschrank.


tacho-15Bestellablauf/Handling: 5/5
Qualität/Originalität: 5/5
Preis/Leistung 5/5

erhältlich beim Slashpipe Onlineshop für knapp 140 Euro

Unser Fazit: Es macht ausgesprochen viel Spaß, die Bewegung des Wassers und die eigenen Versuche, blitzschnell darauf zu reagieren, damit es mit dem Gleichgewicht klappt, zu beobachten. Wir spürten bei allen Testrunden unsere Muskeln und vor allem, wie sich die bei unterschiedlichen Mitarbeitern unterschiedlich stark ausgeprägte Verkrampfung im Rückenbereich spürbar löst – ein immer wiederkehrendes Problem, wenn man beruflich bedingt zu lange am Schreibtisch sitzt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *