Gewinnspiel

Auch 2016 verlosen wir hier alle paar Wochen tolle Gaben. Dafür danken wir aktuell herzlich den unten genannten Sponsoren. Was Sie tun müssen, um an eines der aus den folgenden Themen bunt gemixten Gewinnerpakete zu gelangen? Ganz einfach: schreiben Sie bis 17.06.2016 per mail an trueffel@kulturkueche.de unter dem Betreff “Gewinnspiel” welcher Song Ihnen aus der Voting-Liste “Anspruchsvolle Lieder” am besten gefällt oder welcher Ihrer Meinung nach unbedingt auch noch zur Wahl stehen müsste (um Verwechslungen auszuschließen bitte Interpret und Titel – n.m. auch ein Youtube- oder Vimeo-Link)…

Der Rechtsweg ist wie bei allen schönen Spielen ausgeschlossen. Wichtig: Pro Haushalt ist nur eine Teilnahme gestattet. Einsendungen einer Person von verschiedenen E-Mail-Konten oder mehrerer Personen eines Haushalts zur Verbesserung der Gewinnchance erachten wir als unzulässig. Das führt ebenso wie die Teilnahme über automatisierte Dienste (zum Beispiel per Script / Gewinnspielservice) automatisch zum Ausschluss an der Ziehung der laufenden Gewinnspielrunde. Mit Ihrer Gewinnspielteilnahme stimmen Sie bis auf Widerruf dem Erhalt unseres aperiodischen – in der Regel maximal (!) vier Mal jährlich erscheinenden – Newsletters zu, in jedem Newsletter gibt es selbstverständlich einen entsprechenden Abmeldehinweis. Ihre Daten werden nicht an Dritte – auch nicht an die kooperierenden Unternehmen – weitergegeben. Schreiben Sie bitte in Ihr Teilnahme-mail auch welche drei der folgenden Gewinnspielthemen Sie am meisten reizen. Wenn Sie eines unserer Hauptpreis-Mix-Pakete abstauben, versuchen wir diese Wünsche nämlich weitgehend zu berücksichtigen. PS: wer Fan der frisch gestarteten Facebookseite der Kulturküche wird, verpasst fortan keine Aktionen mehr 😉 und hat vor allem – wenn Sie es in Ihrer Gewinnspielteilnahme plausibel vermerken – die Chance auf einen Extrapreis. In diesem Monat: eine kleine DVD-Edition. Welche das ist, wird hier nicht verraten.

bargeldNorbert Häring: Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen – Der Weg in die totale Kontrolle (Quadriga Verlag) Wenn so unterschiedliche Menschen wie Sahra Wagenknecht (“”Wer immer noch glaubt, Negativzinsen reduzierten die Ungleichheit statt sie zu erhöhen, und wer meint, die Abschaffung des Bargelds diene der Bekämpfung der Geldwäsche, der sollte unbedingt dieses Buch lesen.”), Hans-Werner Sinn (“Dies ist ein spannendes Buch, das mit der These aufräumt, hinter der Abschaffung der 500-Euro-Scheine stehe der Versuch, den Kleinkriminellen das Leben schwer zu machen. Es geht um ganz andere Dinge.”) und Gert Scobel („Gut verständlich, bestens recherchiert, hoch aktuell und informativ. Unbedingt lesen!“) dermaßen einig sind in ihren Lobeshymnen, darf man wohl zu Recht neugierig sein. Der Verlag selbst beschreibt den Buchtitel des Handelsblatt-Autors und Betreibers des Blogs “Geld und mehr” wie folgt: “Stehen Sie gern nackt vor Ihrem Bankberater? Das tun Sie künftig aber, weil er jede einzelne Zahlung von Ihnen kennt. Er weiß deshalb auch, was Sie mit wem letztes Wochenende gemacht haben. Das Finanzamt ebenfalls. Und der Hacker sowieso. Weltweit arbeiten Regierungen und Banken daran, Münzen und Scheine abzuschaffen – vorgeblich im Kampf gegen Terrorismus und Steuerhinterziehung. Dabei gefährdet das Bargeld nicht unsere Sicherheit und Freiheit, es bewahrt sie. Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring zeigt, wie Politik und Finanzwelt alles daran setzen, um die völlige Informationskontrolle über uns und unser Leben zu bekommen. Stasi war gestern. Bargeldlos ist heute.”

paniniNils Oskamp erzählt in seiner bei Panini erschienenen autobiografischen Graphic Novel Drei Steine die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren in Dortmund. Als ein Mitschüler in der Schulklasse den Holocaust leugnet und weitere Nazi-Parolen propagiert, lehnt sich Nils Oskamp dagegen auf und sagt seine Meinung. Dadurch macht er sich zur Zielscheibe der Neonazis. Ab da beginnt ein Kampf, bei dem es für ihn bald um das nackte Überleben geht. Nils Oskamp zeigt in eindringlichen Bildern, wie die Lehrer und die Polizei die Bedrohung nicht ernst nehmen und auch die Familie die Gefahr nicht erkennt. Mehrfach wird er von Neonazis krankenhausreif geschlagen. Die Spirale der Gewalt eskaliert und gipfelt in zwei Mordanschlägen. Die jugendlichen Schläger der Neonazis wurden von „Alten Kameraden“ angeworben und indoktriniert. Diese Seilschaften sind weiterhin aktiv und machen mit dem rechtsextremen Terror, den sie verbreiten, heute noch Schlagzeilen.


UndergroundAm 24. Juni 2016 erscheint Underground, das epische Meisterwerk von Kino-Visionär Emir Kusturica als Special-Edition auf DVD. Als Director´s Cut mit ca. 300 Minuten ist die DVD auch dem Underground-Produzenten Karl „Baumi“ Baumgartner gewidmet, einem der bedeutendsten europäischen Filmproduzenten, der Anfang 2014 verstarb: Die Ganoven Blacky und Marko bahnen sich ihren Weg durchs zerbombte Belgrad, wo sie florierende Geschäfte auf dem Schwarzmarkt betreiben. Als Blacky von den Nazis gefangen genommen und gefoltert wird, befreit ihn Marko und versteckt ihn gemeinsam mit ein paar Leuten in einem Keller, in dem sie Waffen produzieren. So lebt eine Gruppe von Menschen 20 Jahre im Untergrund – von Marko im Glauben gelassen, der Krieg würde noch andauern…

Emir Kusturicas bildgewaltige Politsatire wurde vielbeachtet und vieldiskutiert. Bis heute hat der Film nichts an Aktualität eingebüßt. Die kürzere Kinoversion wurde 1995 auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Die vorliegende Special Edition zeigt erstmals in Deutschland die serbische TV Fassung, die in 6 Episoden ausgestrahlt wurde.

Visionäre_der_ModerneArchitekturphantasien, Zeichnungen und Texte dreier Visionäre des frühen 20. Jahrhunderts: Der Schriftsteller, Dichter und Erfinder Paul Scheerbart (1863–1915) konnte den Architekten Bruno Taut (1880–1938) für die Idee begeistern, mit farbigem Glas zu bauen. Der Architekt Paul Goesch (1885–1940) schuf Hunderte von phantastischen Zeichnungen und gehörte zum Forum für utopisches Bauen «Die gläserne Kette», das 1919 von Taut ins Leben gerufen worden war.

Dieses Buch aus dem Verlag Scheidegger & Spiess präsentiert mit rund 80 bislang nie gezeigten Aquarellen von Paul Goesch und mit Zeichnungen und Texten von Paul Scheerbart, Bruno Taut und anderen Mitgliedern der «Gläsernen Kette» die Ideen der drei Visionäre der Moderne – und damit die Stimmung während der Weimarer Republik, dieser hoffnungsvollen Epoche nach dem Ersten Weltkrieg. Das Buch erscheint zur gleichnamigen Ausstellung in der Berlinischen Galerie, Berlin, die noch bis 31. Oktober 2016 zu sehen ist.

Schlaflos_verliebtRapid Eye Movies veröffentlicht eine märchenhafte Geschichte von Selbstbestimmung und erlösender Liebe mit Shahid Kapoor und Alia Bhatt als DVD-Erstauflage mit Poster und als Blu-ray: Schlaflos verliebt – Shaandaar.Seit sie sich erinnern kann, hat Alia (Alia Bhatt) nicht geschlafen. Auch Jagjinder Joginder (Shahid Kapoor) ist seit dem frühen Tod seiner Mutter schlaflos. Bei den Hochzeitsvorbereitungen von Alias Schwester in einem herrschaftlichen Schloss treffen die schlaflosen Außenseiter aufeinander und langsam beginnt sich eine Romanze zu entspinnen. Doch Alias Adoptivvater Bipin, steht der erblühenden Liebe im Weg und dann gibt es noch ganz andere Probleme: Die arrangierte Hochzeit zwischen ihrer Schwester und einem hinterhältigen Businessmogul entpuppt sich nach und nach als Katastrophe…

Mit viel Witz, Tanz und Gesang erzählt Regisseur Vikas Bahl in „Shaandaar“ eine märchenhafte Geschichte von Selbstbestimmung und erlösender Liebe in der absurden Welt der Superreichen.

tanzbodenNeu bei Galileo Music: SpuimaNovas – Tanzboden Grooves 2016. Auf der neu erschienenen CD präsentiert Stefan Straubinger mit Spui´maNovas ein abwechslungsreiches Set an Tänzen, die auf keinem bayrischen Tanzboden fehlen dürfen. Gespielt wird mit Dudelsack, Drehleier, Blockflöte, Bandoneon, Klarinette, Violine, Saxophon, Posaune, E-Gitarre, Kontrabass, Drumset und Percussion. Bayrische Traditionals und selbstkomponierte Stücke lassen altes mit neuem verschmelzen. Durch das Zusammenspiel entstehen freche, groovige Arrangements, welche die Zuhörer oft unvermutet in Bewegung bringen! Damit auch wirklich jeder die Möglichkeit hat, in bayrischer Manier mitzutanzen, unterlegen die Musikanten die Stücke teils mit originell gesungenen Tanzanleitungen. Die CD eignet sich gut für Parties sowie als Tafelmusik, passt gut zu Fisch, Gegrilltem und anderen Gerichten. Absolut Lactose- und Glutenfrei. Kann Spuren von Volksmusik enthalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *