Ihre Trüffelschweine im fränkischen Einheitsbrei

Was ist Ihre anspruchsvollste Lieblingsdoku?

Movies-Films-iconKreuzen Sie bis 14. November 2014 jene Dokumentarfilme an, die es irgendwann die vergangenen 25 Jahre auch ins Kino geschafft haben und von denen Sie meinen, jeder gesellschaftlich, politisch, kulturell und oder sozial interessierte Mensch sollte den betreffenden Streifen mindestens einmal in seinem Leben gesehen haben.

Sie können bis zu fünf Titel auswählen – und Sie können natürlich in den Kommentaren weitere Filme vorschlagen, die wir ggf. zeitnah in die Liste aufnehmen werden. Im Falle eines zusätzlichen Vorschlags vergeben Sie bitte zu unserer Vorauswahl maximal vier Stimmen; bei zwei Vorschlägen maximal drei… – denn wenn wir einen oder mehrere Ihrer Vorschläge aufnehmen, versehen wir diesen direkt mit einem Vote.

Und bitte nicht wundern: wenn Sie alle Prozentzahlen neben den Filmtiteln mit Stimmen addieren kommen Sie mutmaßlich über 100 – da jeder User mehr als eine Stimme hat, geht es nicht um die Prozentzahl, sondern am Ende um die Zahl der abgegebenen Stimmen…

Viel Spaß beim Voten! Bitte teilen Sie diese kleine Umfrage aktiv mit Ihren Freunden und Bekannten! Danke sehr, auch dafür, dass Sie nur einmal bis zu drei Titel ankreuzen!

PS: bei etwaigen Vorschlägen achten Sie bitte darauf, dass wir in der Regel nur zwei, maximal drei Filme pro Regisseure in die Umfrage aufnehmen werden.

Top Doku

  • Population Boom (Werner Boote) (26%, 202 Votes)
  • Fahrenheit 9/11 (Michael Moore) (18%, 143 Votes)
  • Alphabet (Erwin Wagenhofer) (16%, 123 Votes)
  • The Road To Guantanamo (Michael Winterbottom) (10%, 81 Votes)
  • More Than Honey (Markus Imhoof) (10%, 80 Votes)
  • Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (Michael Moore) (7%, 52 Votes)
  • Plastic Planet (Werner Boote) (6%, 45 Votes)
  • Revision (Philip Scheffner) (5%, 37 Votes)
  • Bowling for Columbine (Michael Moore) (3%, 22 Votes)
  • Gasland (Josh Fox) (3%, 21 Votes)
  • Black Box BRD (Andreas Veiel) (3%, 20 Votes)
  • We Feed the World - Essen global (Erwin Wagenhofer) (2%, 17 Votes)
  • Super Size Me (Morgan Spurlock) (2%, 15 Votes)
  • Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte (Birgit Schulz) (1%, 11 Votes)
  • Was bin ich wert (Peter Scharf) (1%, 10 Votes)
  • Exit Through the Gift Shop (Banksy) (1%, 7 Votes)
  • Darwins Alptraum (Hupert Sauper) (1%, 7 Votes)
  • Google and the World Brain (Ben Lewis) (1%, 6 Votes)
  • Crossing the Bridge - The Sound of Istanbul (Fatih Akin) (1%, 6 Votes)
  • In This World (Michael Winterbottom) (1%, 6 Votes)
  • Bulb Fiction (Christoph Mayr) (1%, 4 Votes)
  • Das Geheimnis der Bäume (Luc Jacquet) (1%, 4 Votes)
  • Herr Wichmann von der CDU (Andreas Dresen) (1%, 4 Votes)
  • Ödland - Freiheit hinter Zäunen (Franziska Hessberger) (0%, 3 Votes)
  • Neuland (Anna Thommen) (0%, 3 Votes)
  • Soldier - Citizen (Silvina Landsmann) (0%, 3 Votes)
  • The Yes Men (Dan Ollman) (0%, 3 Votes)
  • Mama Illegal (Ed Moschitz) (0%, 2 Votes)
  • Unser Täglich Brot (Nikolaus Geyrhalter) (0%, 2 Votes)
  • Jesus Camp (Heidi Ewing) (0%, 2 Votes)
  • Unser täglich Gift (Marie-Monique Robin) (0%, 2 Votes)
  • Let's Make Money (Erwin Wagenhofer) (0%, 2 Votes)
  • Bottled Life (Urs Schnell) (0%, 1 Votes)
  • Inside Job (Charles H. Ferguson) (0%, 1 Votes)
  • Adopted (Rouven Rech) (0%, 1 Votes)
  • Eisenfresser (Shaheen Dill-Riaz) (0%, 1 Votes)
  • Food, Inc. - Was essen wir wirklich? (Robert Kenner) (0%, 1 Votes)
  • 9 to 5: Days in Porn (Jens Hoffmann) (0%, 1 Votes)
  • Comandante (Oliver Stone) (0%, 0 Votes)
  • Michel Petrucciani - Leben Gegen die Zeit (Michael Radford) (0%, 0 Votes)
  • The Pervert’s Guide to Cinema (Slavoj Žižek) (0%, 0 Votes)
  • Touch the Sound (Thomas Riedelsheimer) (0%, 0 Votes)
  • Der Glanz von Berlin (Antje Kruska) (0%, 0 Votes)
  • Starbuck Holger Meins (Gerd Conradt) (0%, 0 Votes)
  • Palast (Julian Vogel) (0%, 0 Votes)
  • Work Hard - Play Hard (Carmen Losmann) (0%, 0 Votes)
  • Mein liebster Feind (Werner Herzog) (0%, 0 Votes)
  • The Big Eden (Peter Dörfler) (0%, 0 Votes)
  • Die Spielwütigen (Andreas Veiel) (0%, 0 Votes)
  • Die 727 Tage ohne Karamo (Anja Salomonowitz) (0%, 0 Votes)
  • Eine unbequeme Wahrheit (Davis Guggenheim) (0%, 0 Votes)

Total Voters: 787

Loading ... Loading ...
Fotocredit: Das Design von unserem Vote-Bildchen links oben stammt von: Itzik Gur (freeware v. iconarchive.com)



2 thoughts on “Was ist Ihre anspruchsvollste Lieblingsdoku?”

    • hallo petra, danke für den vorschlag. more than honey wird in wenigen minuten in der auswahl sein. und – hoffentlich in ihrem sinne: wir werden den streifen gleich stellvertretend für sie mit einem votingpunkt versehen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *